Unsere Zuchtgruppe

Unsere Zuchtgruppe besteht aus insgesamt acht geschlechtsreifen Testudo hermanni böttgeri (Griechische Landschildkröte). Vier Weibchen und vier Männchen sowie noch weiteren jedoch noch kleineren Exemplaren der Gattung. Alle Tiere sind zwischen 16 und 45 Jahren alt.
Unser großes Weibchen Emma ist mit 2600 Gramm das schwerste Tier.

Die Kröte hat sich mit ins Bild gemogelt

Emma ist etwa 45 Jahre alt und ein sehr dominantes Weibchen. Die Männchen bekommen es zu spüren, wenn Emma keine Lust hat begattet zu werden, denn dann wird mit den Männchen gekegelt.

Der Umzug

Schildis auf Reisen

Emma braucht ihren eigenen Karton für den Transport in das neue Zuhause. Doch auch Trude mit etwa 25 Lebensjahren ist mit 2400 Gramm auch alles andere als klein. Das größte Männchen (Frank) bringt immerhin 2100 Gramm auf die Waage. Hans etwa 1800 und Black Jack 1900 Gramm Helmut, die Nachzucht vom Tag der Deutschen Einheit mit 1600 Gramm ist das kleinste Männchen. Oft können wir bei Helmut beobachten dass er die Männchen begattet und somit die drei auf Trab hält.

Das neue Zuhause

Unsere Zuchtgruppe betritt ihr neues Zuhause

Alles wird nun beschnuppert und begutachtet, denn das neue Zuhause ist völlig anders Sagenhaft schnell hat sich die Gruppe eingefunden und bereits einen Monat später legt Emma das erste Mal auf dem neuen Legehügel.

Später dazugezogen

Nun kommen Kati und Senta zu uns und bereichern unsere Gruppe um zwei wunderschöne Weibchen. Auf diesem Bild noch im alten Gehege mit dem Schutzhaus was dann mit auf die Reise ging. Nach negativem Herpesbefund können wir die beiden Testudo hermanni-boettgeri Weibchen mit in die Gruppe einpflegen. Die beiden Damen mischen sich erstaunlich schnell unter die anderen Tiere und schlafen schon in der ersten Nacht mit in dem alten Schutzhaus bei den anderen.

Etwa zwei Jahre später (April 2007)